Das war 2018

Jahresbericht 2018

 

Wieder liegt ein ereignisreiches Spielmannszug-Jahr hinter uns. Insgesamt absolvierten wir 10 Auftritte in Lette und Umgebung. Darüber hinaus standen aber auch noch viele weitere Veranstaltungen auf dem Programm, die wir hier noch einmal Revue passieren lassen wollen.

 

Am Sonntag, 11. Februar

haben wir verkleidet als Mexikaner am alljährlichen Karnevalsumzug in Sünninghausen teilgenommen.

 

Am Freitag,16. Februar

fand unsere alljährliche Generalversammlung im Heimathaus statt. Nach der Begrüßung durch unsere 1. Vorsitzende Anna- Maria Roberg und dem Jahresbericht, folgte der Kassenbericht durch die 1. Kassiererin Carola Weber. Bei den Wahlen des 2. Vorstandes ergaben sich folgende Änderungen: Jens Peternate stand nicht mehr zur Wahl als 2. Kassierer. Matthias Maibaum übernahm dieses Amt.

Es gab folgende Ehrungen: Jana Peternathe 15 Jahre, Anna- Maria Roberg 20 Jahre, Frank Westerschling und Doris Großewinkelmann 30 Jahre.

Am 24.März

Fand unsere Repotair probe statt. In diesem Jahr, hatte uns Andreas Roh dazu eingeladen sie auf seinem Hof zu veranstalten. Dafür noch einmal herzlichen Dank.

 

 

Am Samstag, 14. April

spielten wir beim Feuerwehrfest in Möhler

 

Am Sonntag, 29. April

wurde der Maibaum in Lette am Heimathaus aufgestellt.

 

 

Am Samstag, dem 16. Juni

fand unsere Auftritt auf der Vitus Kirmes statt.

 

Am Sonntag, dem 24 Juni

feierten wir unser Sommerfest.

 

Sonntag, 01. Juli

Schützenfest in Sünninghausen

 

Samstag, 7 Juli

Freundschaftstreffen des Spielmannszuges Beelen, auf dem Schützenplatz.

 

 Am Sonntag, dem 9. September

Spielten wir auf dem Letter Feuerwehrfest.

 

Sonntag, 30. September

Erntedankumzug in Clarholz

 

Am Dienstag, dem 9 Oktober

Fand unsere diesjährige Aktivenversammlung statt. Es waren 15 aktive und 2 Mitglieder der Rettungstruppe anwesend. Nach der Begrüßung wurde festgestellt das der Auftritt in Clarholz zu Erntedank in diesem Jahr das Highlight war, mit mehr als zwölf Spielleuten macht ein Auftritt auch wieder Spaß. Da sich die Anzahl unserer Aktiven immer weiter verringert, sprachen wir über die Möglichkeiten die uns bleiben. Die Anwesenden sprachen sich gegen eine Auflösung des Vereins aus , auch das aussetzen des Spielbetriebes wurde verworfen. Stattdessen wurde die Anzahl der Auftritte nochmals verringert. Auch die Anzahl der Übungsabende wurde auf das neue Programm zugeschnitten. Es wird jetzt nur noch 2-3 Wochen vor den Auftritten geübt. Dann aber 11/2 Std. Mit der Hoffnung, das wir im Jahr 2019 immer so viele Spielleute sind wie in Clarholz, wurde die Sitzung geschlossen.

 

Am Dienstag, dem 4. Dezember

Besuchten wir als Weihnachtsfeier der Weihnachtsmarkt in Warendorf. Es war ein sehr schöner Abend.

Interesse?

 

Ihr möchtet auch Querflötte, Trommel oder Lyra lernen?

Bitte meldet euch bei Andrea Venneker unter:05245/858785

 

Bei weiteren Anfragen:

info@frei-weg-lette.de